Derby-Fieber am Langenstein

Druckversion

Es ist (vielleicht abgesehen von den stadtinternen Duellen mit dem VfB Waldshut) so etwas wie die "Mutter aller Derbys" wenn am kommenden Donnerstag um 19:30 Uhr am Tiengener Langenstein die Elf des SV 08 Laufenburg gastiert. Beide Vereine verbindet weit mehr als das gemeinsame Gründungsjahr: Schließlich sind es ausgerechnet die beiden Teams, die über weite Strecken ihres Bestehens überbezirklich gespielt haben und so manches denkwürdige Spiel haben die beiden Vereine schon ausgetragen.

Für beide Teams ist das Spiel am Donnerstag ungeachtet der Tabellensituation und der vergangenen Spiele zu allererst ein DERBY und das ist auch gut so. Trotzdem: Zufrieden dürften weder der SV 08 noch der FC 08 mit dem Saisonstart sein, beide dürften sich mehr als zwei Pünktchen ausgerechnet haben. Insofern bietet sich im Derby auch eine Chance auf eine Trendwende und damit mehr als drei Punkte, denn drei Punkte mehr auf dem Konto verbunden mit einem Derbysieg sind doppelt wertvoll.

Bei aller Motivation und Vorfreude hoffen wir natürlich, dass das Derby in einem sportlich fairen Rahmen über die Bühne geht und der Fußball im Vordergrund steht. Daniel Pietzke's Jungs haben am vergangenen Wochenende bewiesen, dass sie es auch diszipliniert und ruhig können, daran gilt es bei aller berechtigter Leidenschaft anzuknüpfen.

Wir in jedem Fall freuen uns auf eine Neuauflage des ewig jungen Duells der beiden Dauer-Rivalen im überbezirklichen Hochrhein-Fußball zwischen dem FC Tiengen 08 und dem SV 08 Laufenburg

am Donnerstag, 05.09.
um 19:30 Uhr

im Tiengener Langensteinstadion vor einer hoffentlich angemessenen und prächtigen  Kulisse.