Die Zwischenrunde der Hallenbezirksmeisterschaften 2015 / 2016

Druckversion
Die Zwischenrunde der Hallenbezirksmeisterschaften 2015 / 2016

Die A-Junioren waren zum ersten Mal am 24.01.2016 mit ihrer Vorrunde dran. Das erste Spiel gegen den FC Wallbach konnte mit 1:0 gewonnen werden. Auch gegen den SV Nollingen 2 konnte mit 3:0 ein Sieg eingefahren werden. Gegen den SV Weil musste sich die A-Jugend aber mit 1:4 geschlagen geben. Nollingen 2 konnte wiederum knapp mit 3:2 besiegt werden. Entscheidend für das Ausscheiden war dann aber am Ende das 2:2-Unentschieden gegen die SG Weizen. Alle Ergebnisse finden sich hier...

Das Turnier der C1 am 16.01.2016 verlief wohl etwas chaotisch, da der SV Görwihl nicht angetreten war. Die C1 konnte im ersten Spiel die SG Binzgen klar mit 4:0 besiegen. Gegen Steinen-Höllstein fielen allerdings keine Tore und das Spiel endete 0:0. Die SG Binzgen 2 wurde hingegen mit 3:1 gewonnen. Und so standen am Ende 7 Punkte. Dummerweise hatte Steinen-Höllstein genau ein Tor weniger kassiert und damit das Turnier für sich entschieden. Ob das Turnier anders ausgegangen wäre, wenn der SV Görwihl angetreten wäre, ist nur eine akademische Frage. Alle Ergebnisse finden sich hier...

Auch die D1 hatte bei ihrem Turnier am 23.01.2016 wenig Glück. Gegen TuS Kleines Wiesenthal und den SV Laufenburg gab es jeweils mit 2:2 ein Unentschieden. Das setzte sich dann auch mit einem 1:1 gegen den FC Steinen-Höllstein fort. Gegen Luttingen 2 gelang dann zwar nur ein 6:0-Sieg und gegen den SV Görwihl ging die Partie auch mit 5:0 aus. Aber am Ende waren 9 Punkte zu wenig und Laufenburg gelang der Turniersieg, während die D1 auf Platz 2 landete. Alle Ergebnisse finden sich hier...

Bleiben noch E1 und E2 und die beiden Mannschaften mussten gemeinsam zur Vorrunde am 17.01.2016 antreten. Für die E1 lief das Turnier nach Maß. Zunächst wurde die E2 mit 6:0 besiegt, danach waren der SV Niederhof mit 3:0, Rot-Weiß Weilheim mit 4:0 und die SG Grießen mit 3:0 dran. Damit war der Turniersieg mit 12 Punkten perfekt.

Die E2 hingegen musste das Gegenteil erleben. Das erste Spiel war wie gesagt gegen die E1 mit 0:6 verloren gegangen. Gegen Rot-Weiß Weilheim war es mit 0:1 denkbar knapp, gegen Niederhof mit 0:3 etwas klarer und gegen die SG Grießen mit 1:2 wieder sehr knapp. Alle Ergebnisse finden sich hier...

Am Ende des Tages wird nur die E1 am 13.02.2016 in der Endrunde der Hallenbezirksmeisterschaften 2015 / 2016 vertreten sein.