Kia sucht den Superdribbler - Und wir sind dabei!

Druckversion
Kia sucht den Superdribbler - Und wir sind dabei!

Was ist der Superdribbler? Es ist eigentlich ganz einfach: Es gibt einen kleinen Parcours aus vier Pylonen. Der Spieler muss zunächst den Ball bis zum Ende Parcours gerade vorantreiben und dann auf dem Rückweg einen Slalom durch den Parcours bewältigen. Das Ganze so schnell es nur geht.

Das hört sich verdammt einfach an und ist doch nicht so einfach, denn wenn der Ball verspringt ist die Zeit verloren. Lionel Messi hat es übrigens in knapp 5,1 Sekunden geschafft. Also wer ist so schnell?

Ausgespielt wird das Ganze in Stadt-, Regionen- und einem abschließenden Bundeswettbewerb. Der FC Tiengen beteiligt sich mit mindestens einer Mannschaft (wir werden in den kommenden Tagen sehen, wer noch dazu kommen wird) aus den jetzigen und zukünftigen D-Jugend-Spielern. Wer uns beim Training zusehen will, der kann am 20.4. um 18:00 zu den Gummiplätzen kommen. Oder aber beim Stadtfinale am 26.04. beim KIA Autohaus Automarkt 2000 in Tiengen mit dabei sein.

Wer noch ein wenig mehr erfahren will, kann sich die beiden Videos weiter unten ansehen oder sich auf der Website der Aktion www.superdribbler.de erkundigen.

Videos: 
Deutschland sucht den Superdribbler
Wie funktioniert der Superdribbler