Zweite: Kein Glück beim Flutlichtspiel

Druckversion

Unsere 2. Mannschaft verliert am gestrigen Mittwoch Abend Spiel mit 0:1 gegen die SG Bettmaringen/Mauchen.

Das Flutlicht bringt am Ende kein Happy End. In der 65. Minute brachte F. Bündert die Gäste in Führung, dies reicht dann bis zum Ende. Zwar hatte die SG B/M mehr Spielanteile, jedoch ging es im sehr kämpferisch geprägtem Spiel das Chancenplus deutlich in Richtung FCT. Maxi Seipp, Vitor da Silva und Claudio Leggio konnten den Ball leider nicht im Tor unterbringen. Auch der starke Schuss von Jannis Pietzke prallte vom Pfosten zurück ins Spielgeschehen.  Eigentlich sah alles nach einen guten 0:0 Spiel aus, ein schlecht geklärter Ball reichte der SG B/M jedoch um das eine entscheidende Tor zu machen.

Die Zweite zeigte kämpferisch eine gute Leistung, fussballerisch gibt es jedoch steigerungsbedarf. Dies kann Sie dann am kommenden Sonntag um 16:00 Uhr daheim gegen den VfR Horheim-Schwerzen besser machen. Auf ihren Besuch würden wir uns sehr freuen!