Bezirksliga: 3:0 Sieg beim FC Hochrhein

Druckversion
Spieldatum: 
Montag, 27. April 2015
Mannschaft: 
FC Tiengen 1
Heimmannschaft: 
FC Hochrhein
Gastmannschaft: 
FC Tiengen 08
Spielbericht: 

Einen ungefährdeten Sieg durch Tore von Arlind Hashani (2) und Alberto di Girolamo erzielte unsere Erste beim FC Hochrhein und setzte sich weiter ins Mittelfeld der Tabelle ab. der Vorsprung vor einem Abstiegsplatz beträgt nun 7 Punkte.

Das Spiel begann mit einem Traumstart: nach 70 Sekunden nutzte Arlind Hashani einen groben Abwehrfehler zum 1:0 und brachte so frühzeitig Ruhe ins eigene Spiel. Allerdings verpasste die Elf danach zahlreiche gute Chancen bis schließlich Alberto di Girolamo in der 39. Minute das 2:0 markieren konnte. In einem nach der Halbzeit mäßigen Spiel, in dem der Gastgeber kaum in der Lage war gefährliche Szenen vor dem Tiengener Tor zu erspielen, musste der FCT ab der 60. Minute in Unterzahl agieren, weil Alban Hashani nach einer Notbremse Rot sah. Ganz im Gegenteil: in der 80. Minute konnte Arlind Hashani mit seinem zweiten Tor auf 3:0 erhöhen, nachdem er die glänzende Vorarbeit von Andrej Nemec und Liridon Aliaj verwerten konnte. Einzige Wermutstroppfen nach diesem wichtigen Sieg: die Rote Karte für Alban Hashani und die Verletzung von Oliver Atalla.