Bezirksliga: Respektables Remis gegen Steinen

Druckversion
Spieldatum: 
Sonntag, 12. April 2015
Mannschaft: 
FC Tiengen 1
Heimmannschaft: 
FC Tiengen 08
Gastmannschaft: 
FC Steinen
Spielbericht: 

Mit einem 0:0 der besseren Art trennte sich unsere Erste vom Aufstiegskandidaten FC Steinen. In einem gutklassigen Bezirksligaspiel verpasste der FC Tiengen sogar eine faustdicke Überraschung, weil Andrej Nemec in der 75. Minute mit einem Foulelfmeter, verursacht an Alberto di Girolamo, am Torwart der Gäste scheiterte und Jasmin Rastoder in der Nachspielzeit aus kürzester Distanz freistehend den Ball zwar am Torwart, aber auch am Tor vorbei schoss. Insgesamt imponierten beide Teams mehr durch ihre konsequente Defensivarbeit, sodass ein torloses Endergebnis eigentlich die logische Folge war. Trainer Holger Kostenbader zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis, zumal der FC Tiengen personell in Nöten war und mit lediglich zwei Ergänzungsspielern aus der A-Jugend antrat. Nach 7 Spielern unter Holger Kostenbader stehen nun 4 Siege, 2 Unentschieden und eine Niederlage zu Buche, was Anlass zu Optimusmus für die letzten Saisonspiele um den Klassenerhalt gibt.