Die C1 gewinnt klar in Stockach

Druckversion
Die C1 gewinnt klar in Stockach
Spieldatum: 
Sonntag, 18. September 2016
Mannschaft: 
C1
Heimmannschaft: 
VfR Stockach C1
Gastmannschaft: 
FC Tiengen 08 C1
Spielbericht: 

Regen. Ja, im Regen wird Fußball gespielt. Und wenn man mal Fußballer genauer befragt, dann sind die besten Spiele die im Regen. Und in Stockach gab es wirklich ausreichend davon.

Die C1 startete ideal in die Partie und ging bereits in der 5. Minute mit 0:1 in Führung. Bünyamin Cakir hatte das Tor geschossen und damit bereits da schon angedeutet, welche Leistung er noch im gesamten Spiel abrufen würde. Denn er machte ein klasse Spiel und bereitete viele der weiteren Chancen vor.

Doch zunächst war es Stockach, das kräftig presste und auf den Ausgleich aus war. Der gelang dann auch in der 10. Minute. Unter all diesem Druck gab es aber auch Befreiungsangriffe der C1 und Johannes Dörflinger konnte einen dieser Angriffe für die erneute Führung in der 20. Minute nutzen. In der Folge wurde das Spiel recht ruppig. Die C1 holte sich zwei gelbe Karten ab und Sebastian Flaig gar eine Zeitstrafe. So ging es dann in die Pause.

Stockach konnte noch einmal mit dem Ausgleich in der 41. Minute zurück kommen. Doch ab der 50. Minute lief alles für die C1. Leon Streule erzielte das 2:3, bevor Sebastians Flaigs Stunde geschlagen hatte. Denn der holte sich einen astreinen Hattrick ab und erzielte in der 55., 57. und 68. Minute die entscheidenden Treffer, denen die Stockacher dann nichts mehr entgegen setzen konnten.

Trainer Roger Streule war voll des Lobes für die Mannschaft und freute sich, dass wirklich jeder ein astreines Spiel gemacht hatte. Alles hatte richtig gut geklappt, bis hin zum Verschieben in den Ketten. Und noch viel wichtiger: Er hat nun die Aufstellung gefunden, die für jeden Spieler die richtige Position bereit hält. Das ist sicher keine einfache Aufgabe, wenn man zu Beginn der Saison eine Mannschaft neu übernimmt. Und das Pokalspiel gegen Jestetten am vergangenen Mittwoch war vielleicht genau der richtige Zeitpunkt, um die richtigen Erkenntnisse zu ziehen.

Wenn die C1 so weiter spielt, kann sie in der Landesliga mithalten und noch so einige Spiele gewinnen. Natürlich musste gekämpft werden. Natürlich hat sich Stockach nicht so einfach geschlagen gegeben. Aber das darf in der Landesliga auch nicht erwartet werden. Denn wer hier mitspielt hat auch Mannschaften mit dem dementsprechenden Niveau am Start.

Die Stimmung in der Mannschaft ist jedenfalls hervorragend. Das zeigt sich auch an einer „Kleinigkeit“: Christian Müller ist selbstverständlich auch bei Auswärtsspielen mit dabei und ihm verdanken wir dann auch die Fotos des Spiels. So hat auch er trotz Verletzung seinen Platz im Team.

Galeriebilder: