Die D1 erringt Platz 5 beim Turnier in Schaffhausen

Druckversion
Spieldatum: 
Samstag, 9. Januar 2016
Mannschaft: 
D1
Heimmannschaft: 
Verschiedene Mannschaften
Gastmannschaft: 
Fc Tiengen 08 D1
Spielbericht: 

Die D1 konnte mit dem jüngeren Jahrgang 2004 und 2005 bei einem hochklassig besetzten Turnier in Schaffhausen einen tollen 5. Platz belegen. Bei dem Turnier nahmen mit St.Gallen (Super League, 1. Bundesliga der Schweiz) und Schaffhausen, Wil, Wohlen, Winterthur (alle Challenge League, 2. Bundesliga der Schweiz) nur Topmannschaften der Schweiz teil. Eine Auswahl des Kantons Thurgau und die Freiburger Fussballschule - Kooperationspartbner des SC Freiburg - komplettierten neben dem FC Tiengen das starke Teilnehmerfeld.

Durch dieses Teilnehmerfeld waren temporeiche und technisch gute Spiele garantiert.

Die Ergebnisse der Vorrunde:

Tiengen - Winterthur 0:2
Tiengen - Thurgauauswahl 1:0
Tiengen - St. Gallen 2:2

Tiengen war mit St. Gallen punktgleich und beide hatten eine Tordifferenz von -1. Da St. Gallen aber ein Tor mehr erzielte, wurden die Schweizer Gruppenzweiter und zogen ins Halbfinale ein. Unsere D1 spielte um Platz 5 gegen die Freiburger Fussballschule und konnte dieses Spiel klar mit 4:1 gewinnen. Mit nur einer Niederlage bei einem derart starkbesetzten Turnier waren die Mannschaftstrainer Dieter Wagner, Muammer Demirdal und Edin Muhovic auch sehr zufrieden.

Endplatzierung:
1. Schaffhausen
2. Winterthur
3. Wohlen
4. St. Gallen
5. Tiengen
6. Freiburger Fussballschule
7. Wil
8. Thurgauauswahl