Die D1 holt beim Turnier in Waldshut den ersten Platz

Druckversion
Die D1 holt beim Turnier in Waldshut den ersten Platz
Spieldatum: 
Samstag, 10. September 2016
Mannschaft: 
D1
Heimmannschaft: 
Verschiedene Mannschaften
Gastmannschaft: 
FC Tiengen 08 D1
Spielbericht: 

Während die D2 minimalistisch in den Gruppenspielen verlor, hat die D1 mehrmals minimalistisch gewonnen. Los ging es gegen das Aare Rhye Team. Hier waren die Jungs wahrscheinlich noch nicht ganz wach und Trainer Dieter Wagner noch nicht zufrieden mit der Leistung, denn es wurden zwar keine Tore kassiert, aber eben auch keine geschossen. Die Partie endete 0:0.

Die Leistungen gingen aber stetig nach oben. Gegen die D1 von Rheintal gab es gleich drei Tore zu bejubeln und das Spiel konnte 3:0 gewonnen werden. Danach kamen dann die minimalistischen Siege, denn gegen den Freiburger FC 2, gegen die SG Steina-Schlüchttal und den VfB Waldshut wurde jeweils 1:0 gewonnen. Das kann auch an mehreren Faktoren gelegen haben. Zum Einen die große Hitze, zum Anderen die Tatsache, dass die D1 meistens auf dem Rasenplatz antreten musste. Und der ist in Waldshut sagen wir mal ... verbesserungswürdig. Und wenn man eine technische hervorragend ausgebildete Mannschaft auf so ein Feld schickt, kann auch diese nicht immer viele Tore schießen. Zu viel ist dann durch Zufall geprägt.

Am Ende der Gruppenphase hatte die D1 mit klarem Vorsprung die Gruppe gewonnen und traf auf den Freiburger FC 1. Hier zeigte sich dann der Klassenunterschied der zur D2 besteht. Denn die D2 war von Freiburg noch eingeschnürt worden und konnte sich über eine knappe Niederlage noch freuen. Die D1 drehte den Spieß komplett um, ließ Freiburg nicht ins Spiel kommen und gewann klar mit 5:1 und kassierte dabei den einzigen Gegentreffer des Turniers. Eine bemerkenswerte Leistung!

Im Finale traf die D1 dann auf den Freiburger FC 2. Erneut bestimmte die Mannschaft ganz klar die Partie, ging früh in Führung und konnte sich absolut verdient am Ende mit 3:0 durchsetzen. Und wie es sich gehört, hatte natürlich die D2 für ein wenig Stimmung am Spielfeldrand gesorgt.

Die D1 gewann einen Gutschein beim Kaufhaus May. Und natürlich wie alle anderen Mannschaften auch ein T-Shirt.

Galeriebilder: