E-Jugend Sommerabschluss-Turnier 2014 endet mit Triumph der E1

Druckversion
E-Jugend Sommerabschluss-Turnier 2014 endet mit Triumph der E1
Spieldatum: 
Samstag, 12. Juli 2014
Mannschaft: 
E1
E2
Heimmannschaft: 
FC Tiengen 08 E-Jugend
Gastmannschaft: 
SV Gurtweil, SV Albbruck
Spielbericht: 

Die Vorzeichen waren schwierig. Denn obwohl vor den Sommerferien die Turniere rar gesät sind und eigentlich ein Interesse darin bestehen sollte die neu zusammen gestellten Mannschaften auszuprobieren, hatten sich bis zwei Wochen vor dem Turnier der E-Jugend nur zwei Mannschaften angemeldet. In vielen Telefonaten wurde klar, dass der Trainerwechsel in der E-Jugend bei den angeschriebenen Vereinen eben doch noch nicht weit genug vorangeschritten war, um sich einem Turnier auszusetzen. Doch letztendlich meldete sich noch ein weiterer Verein an.

Eben genau dieser letzte Verein sollte aber dann doch nicht beim Turnier auftauchen. Bis jetzt ist noch unklar, wieso dies passierte. Anfangs wurden die Partien dieser Mannschaft nur pausiert. Doch als gegen 15:30 Uhr stärkerer Regen einsetzte, wurde klar, dass das Turnier verkürzt werden musste. Anfangs war noch von einem Ende gegen 18:30 Uhr die Rede. Insgesamt konnte eine Stunde eingespart werden.

Das Ergebnis der Tiengener Mannschaften war dabei durchwachsen. Wie erwartet holte die E1 auch hier wieder einen Sieg nach dem Anderen. Die E2 hingegen tat sich genauso schwer wie die vierte Mannschaft, die nur aus 2005er-Spielern bestand. Sie sollten sich im Spiel um Platz 5 begegnen, wo dann erwartungsgemäß die zwei Jahre älteren Spieler triumphieren konnten.

Die E3 wiederum musste im Halbfinale gegen die E1 antreten und auch hier war das Ergebnis fast schon vorprogrammiert. Die Kräfte ließen denn auch nach, so dass die E3 im Spiel um Platz 3 mit 0:8 ebenfalls den Kürzeren ziehen musste, obwohl gegen den SV Albbruck in der Gruppenphase eher knappere Niederlagen drin gewesen waren.

Ebenso deutlich fiel aber auch der Finalsieg der E1 gegen den SV Gurtweil aus. Die Reihenfolge bei der Siegerehrung war dann zuletzt diese:

1. FC Tiengen E1
2. SV Gurtweil
3. SV Albbruck
4. FC Tiengen E3
5. FC Tiengen E2
6. FC Tiengen E4

Auch nach diesem Turnier wird es interessant zu sehen sein, was die neue E2 im Stande ist zu leisten, wenn 2004er und 2005er-Spieler letztendlich zusammen spielen werden.

Alles in allem war es ein schöner Nachmittag im Stadion des FC Tiengen, auch wenn freilich das Wetter hätte mitspielen können. Denn dann hätte man neben dem Sieger in den Spielen auch einen Sieger bei einer Geschwindigkeitsmessung ermitteln können. Das hatte der Regen aber leider zunichte gemacht.

Wir wollen uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Helfern bedanken, die im Verkauf, Auf- und Abbau tatkräftig mitgewirkt haben.

In Kürze zeigen wir ein Video mit einer Zeitrafferaufnahme des Turniers.

Galeriebilder: