Kantersieg der B-Jugend im Nachholspiel

Druckversion
Kantersieg der B-Jugend im Nachholspiel
Spieldatum: 
Mittwoch, 18. November 2015
Mannschaft: 
B
Heimmannschaft: 
FC Tiengen 08 B
Gastmannschaft: 
SG Waldhaus B2
Spielbericht: 

Sicherlich war der B-Jugend schon zu Beginn der Partie klar, dass Waldhaus kein wirklich starker Gegner sein würde. Denn die Mannschaft stand abgeschlagen mit 0 Punkten auf dem letzten Platz, hatte bereits acht Niederlagen in Folge wegstecken müssen. Entsprechend selbstsicher ging die B-Jugend von Beginn an ans Werk. Bereits nach vier Minuten besorgte mit einem Schuss von rechts ins lange Eck das 1:0. Shqipdon Alimi legte in der 7. und 10. Minute jeweils nach. Und alles sah nach einem lockeren Sieg aus.

Aber Waldhaus wehrte sich und kam in der 12. Minute zum Abschluss ebenfalls von der rechten Seite. Eine Unsicherheit der Abwehr auf Tiengener Seite war die Ursache. Die B-Jugend war kurz irritiert und schüttelte sich sechs Minuten lang. Doch dann traf Kevin Mamaj erneut von der rechten Seite ins lange Eck. Vier Minuten später legte Emre Naz nach und spätestens hier war das Spiel entschieden. Zwar schaffte es Waldhaus in der 22. Minute noch einmal gefährlich vors Tor der Tienger und konnte das 5:2 erzielen und brachte die B-Jugend ab und zu ins Schwimmen. Aber Sqipdon Alimi sorgte in der 30. Minute für den Halbzeitstand mit 6:2.

Trainer Gökay Tuna wechselte zur Halbzeit auf einer Position durch, um die etwas unsichere Abwehr der B-Jugend zu stabilisieren. Das gelang auch, denn Waldhaus konnte kaum noch nennenswerte Durchbrüche verzeichnen und Torhüter Göktug Tuna konnte sich gepflegt langweilen. Allerdings hatte sich der Angriff zunächst eine Pause gegönnt. Erst 10 Minuten nach dem Wiederanpfiff erzielte erneut Kevin Mamaj erneut wieder von rechts ins lange Eck das 7:2. Und weitere zehn Minuten sollte es dauern bis zum 8:2 durch Lars Haag. Danach ging es aber zu wie beim Brötchen backen. Kevin Mamaj (61.), Emre Naz (62.), Kürsat Erdogan (66.), Emre Naz (70.), Kürsat Erdogan (72.), erneut Emre Naz in der 78. Minute und zum Schluss Kevin Mamaj in der 79. Minute sorgten für den hohen, aber auch hochverdienten Kantersieg.

Auffälligster Spieler war mit Sicherheit Kevin Mamaj, nicht nur durch seine fünf Tore, aber vor allem durch seine ständig zu sehende Schnelligkeit und Spielfreude. Nur wenige kommen derzeit an seine Explosivität auf der Außenposition heran. Aber auch Shqipdon Alimi und Emre Naz, die beide ebenfalls einen Hattrick voll machten, zeichneten den effektiven Sturm der B-Jugend aus.

Die B-Jugend steht damit nun auf Platz 5 der Tabelle und kann nun bis zum 28.11. pausieren, denn das Spiel gegen Hochrhein wurde aus familiären Gründen des Trainers aus Hochrhein abgesagt und wird voraussichtlich im Februar oder März nachgeholt. Ein Sieg gegen Berau dürfte nun ganz klar auf dem Pflichtprogramm stehen.

Galeriebilder: