Landesliga 2: Knappe Niederlage gegen Tabellenführer

Druckversion
Spieldatum: 
Montag, 25. November 2013
Mannschaft: 
FC Tiengen 1
Heimmannschaft: 
FC Freiburg-St. Georgen
Gastmannschaft: 
FC Tiengen 08
Spielbericht: 

Eine knappe 0:1 Niederlage musste unsere Erste beim  hoch favorisierten Tabellenführer Freiburg- St. Georgen hinnehmen. Eine Stunde lang bissen sich die Gastgeber die Zähne an der stabilen und aufopferungsvoll kämpfenden Tiengener Elf aus, bis ein unglücklicher Rückpass vom gegenerischen Mittelstürmer erahnt wurde und die Entscheidung herbeiführte. Kurz zuvor hätte Jasmin Rastoder mit einem Schuss die Führung erzielen können, doch der Freiburger Torwart hiel mit eine sensationellen Parade. Auf Tiengener Seite stabilisierte Manuel Elis die Tiengener Abwehr durch glänzende Aktionen und brachte den gegenerischen Sturm zur Verzweiflung. Unsere wiederum neu formierte Elf überzeugte durch ein hohes Laufpensum und leistete der Heimmannschaft, die nun seit 46 Spielen unbesiegt ist, in jeder Phase einen tollen Kampf. Zu keiner Zeit war zu erkennen, dass der Erste und der Letzte in der Tabelle auf dem Platz standen. Weiter so, Jungs!

Es spielten: Elis - Hart, Kisa, Stasiek, Kohler - Bektasi, Ul Haq (72. Alban Hashani), Benzinger (82. Kadrija), Bulut - Rastoder, Arlind Hashani

Tor: 1:0 (60.) Frankus