Sommerfussball reicht zum Sieg

Druckversion
Spieldatum: 
Samstag, 27. Mai 2017
Mannschaft: 
D1
Heimmannschaft: 
FC Tiengen
Gastmannschaft: 
TuS Lörrach-Stetten
Spielbericht: 

Rundenabschluss der D1 zu Hause gegen den TuS Lörrach-Stetten

Es war sicher nicht das Topspiel der Runde, was die D1 geliefert hat, aber bei solchen Temperaturen auf dem Kunstrasen sei es ihnen verziehen. Der Gegner stand anfangs sehr tief und hat nur versucht, die Bälle aus dem Gefahrenbereich zu schlagen, ohne ein eigenes Spiel aufzuziehen. Deswegen entstand auch keine einzige Torchance für den Gast aus Lörrach. Für diese Spielweise hat man sich am Ende des Spiels entschuldigt, ging es beim Gast noch um die Abstiegsfrage.

Wie so oft zeigte unsere Mannschaft gleich zu Beginn, wer Herr im Hause ist und setzte Lörrach-Stetten unter Druck. Doch gegen die vielbeinige Abwehr war zunächst kein Durchkommen. Die Begegnung spielte sich weitestgehend in der gegnerischen Hälfte ab. Versuch eines Passspiel, gegnerisches Bein dazwischen und Ball raus schlagen, so lief das Spiel. Kam man zum Abschluss, stand da noch ein glänzend aufgelegter Torhüter. Ausnahme in der 8. Minute: Noah konnte sich auf engsten Raum gegen drei Gegenspieler durchsetzen und versenkte den Ball im langen Eck zur hochverdienten 1:0 Führung. Danach wieder das übliche Bild. So blieb es bis zur Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff  änderte sich nichts. Lörrach-Stetten, die einen Punkt zum direkten Klassenerhalt benötigten, igelte sich ein. Das Spiel litt aufgrund der enormen Hitze auf dem Kunstrasen. In der 42. Minute gab es ein Foul ausserhalb des rechten Straffraumecks. Unser Team führte schnell aus, der Gegner war ungeordnet und Nori schoss zum 2:0. Unser Team zeigte danach noch ein paar gute Ansätze, die jedoch ohne Erfolg blieben. So stand es beim Schlusspfiff 2:0 für unsere Jungs.

Man tat sich schwer gegen eine vielbeinige Abwehr, bei der alle Spieler leidenschaftlich kämpften. Aber auch eine mittelmässige Leistung unseres Teams reichte zum ungefährdeten Erfolg.

Der nächste Programmpunkt der ansteht, ist das Europapark Turnier in Rust vom 15. bis 18. Juni. Mit Spannung kann man auf das Abschneiden unserer Mannschaft, im gut besetzten Teilnehmerfeld, warten.

 

Galeriebilder: