Tabellenführung im Spitzenspiel verteidigt

Druckversion
Tabellenführung im Spitzenspiel verteidigt
Spieldatum: 
Samstag, 5. November 2016
Mannschaft: 
D1
Heimmannschaft: 
FC Tiengen 05
Gastmannschaft: 
FV Lörrach-Brombach
Spielbericht: 

Als Tabellenzweiter reiste der FV Lörrach-Brombach zum Spitzenspiel nach Tiengen.

Man merkte unserer Mannschaft an was auf dem Spiel stand. Sie begann äusserst nervös und verhalten. So kam der Gast zu einer ersten Grosschance die sie aber nicht nutzen konnte. Danach konnte unser Team die Begegnung offen gestalten und ging selber in die Offensive, welche in der 9 Minute nur durch ein Foul 30 Meter vor dem gegnerischen Tor gestoppt wurde. Ilhan legte sich den Ball in zentraler Position zu Recht und schoss auf das Tor. Der Torhüter wurde vielleicht noch durch Berkay irritiert und lies den Ball zur 1:0 Führung für Tiengen passieren. Nun lief unser Spiel bedeutend besser und bevor sich der Gast von diesem Rückstand erholen konnte erhöhte Noah in der 11 Minute auf 2:0. Nach schönem Pass von Luca aus dem Mittelfeld heraus in die Schnittstelle der Verteidigung lief Noah alleine auf den gegnerischen Torhüter zu und vollendete mit einem Heber. Danach neutralisierten sich beide Teams bis zur Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit war unsere Verteidigung noch nicht bei der Sache und vertändelte den Ball. Lörrach-Brombach konnte dies nach zwei Minuten zum Anschlusstreffer nutzen. Doch unsere Mannschaft wurde nicht nervös. Luca konnte sich in der 38 Minute auf der linken Seite klasse durchsetzen und passte den Ball zur Mitte. Maximilian löste sich vom Gegenspieler und konnte mit links den Ball, kurz vor dem heranstürmenden Torhüter, zum 3:1ins kurze Eck spitzeln. Jetzt hatten unsere Jungs wieder Oberwasser und Luca konnte auf seiner typischen Art, nachdem er ein paar Gegenspieler umspielt hatte, in der 53 Minute den Endstand von 4:1 erzielen. Der Gast gab sich nun geschlagen und Tiengen lies es ruhig angehen.

Nach diesem wichtigen Sieg, bei dem die sich bietenden Chancen genutzt wurden, liegt unser Team weiter verlustpunkt frei an der Tabellenspitze. Wenn man nun am nächsten Samstag beim letzten Spiel der Vorrunde beim TuS Lörrach-Stetten nicht übermütig wird, sollte dort auch etwas drin liegen.

Galeriebilder: