U 15 verliert knapp gegen Schlüchttal

Druckversion
Spieldatum: 
Samstag, 3. Mai 2014
Mannschaft: 
C1
Heimmannschaft: 
SG Schlüchttal
Gastmannschaft: 
FC Tiengen C
Spielbericht: 

Es bleibt weiterhin schwierig für die U15. NAch starkem Kampf verlor man gegen die SG Schlüchtal.
Lesen Sie hier den Spielbericht von Patrick Ebner.

In den ersten 15 Minuten der 1. Halbzeit legte die U15 wie in vielen Spielen stark los, und nach 6 Minuten verwandelte Harun einen Foulelfmeter zum vorübergehenden 0-1.
Doch nur 2 Minuten später folgte der Ausgleichstreffer Schlüchttals zum 1-1. Nur wenige Minuten später legten sie erneut nach, sodass Schlüchttal zur Halbzeit klar und deutlich mit 4-1 führte.

Die 2. Halbzeit begann trotz treffender Kabinenansprache und neuer Motivation, wie die 1. aufhörte. Und so viel bereits in der ersten Minute der 2. Halbzeit dass 5-1 für Schlüchttal.
Das Spiel verlor nun an Tempo und Torszenen, bis Kevin in der 48 Minute der Anschlusstreffer zum 5-2 gelang. Die U15 hatte nun neuen Mut, vielleicht doch noch Punkte mitzunehmen und war nun klar die Spielbestimmende Mannschaft.
In der 57 Minute gelang Harun mit seinem 2. Tor ein weiterer Anschluss, doch die Freude hielt nicht lang an, denn schon im nächsten Angriff fiel das 6-3 für Schlüchttal. Doch trotz des erneuten Rückschlags kämpfte die U15 jetzt umso mehr, und so gelang schon 3 Minuten nach Ecke von Kevin der erneute Anschluss durch Harun. Die Tiengener erkämpften sich in der letzten Minute sogar noch das 6-5, dies war aber auch das Endergebnis.
So reichte es trotz starker Aufholjagd erneut nicht so wichtigen Punkten im Abstiegskampf.