U17 erleidet im Derby beim VfB Waldshut Schiffbruch

Druckversion
Spieldatum: 
Samstag, 18. Oktober 2014
Mannschaft: 
B
Heimmannschaft: 
VfB Waldshut U17
Gastmannschaft: 
FC Tiengen 08 U17
Spielbericht: 

Eines muss man vorweg nehmen, die Niederlage war unterm Strich verdient. Aber das Ergebnis spiegelt den Spielverlauf in keinster Art und Weise wieder und fiel am Ende auch 2 Tore zu hoch aus. Denn nach der ersten Hälfte stand es puncto Torschüssen 0:5 für die B-Junioren des FC Tiengen 08. Diese gingen konsequenter Weise nach 21. Minuten durch Manuel Schildknecht auch mit 0:1 in Führung und hatten das Spiel sicher im Griff.

Was dann allerdings in der zweiten Hälfte 'abging' hatte auf Tiengener Seite mit Fussball nicht mehr allzuviel zu tun. 13 Sekunden nach Wiederanpfiff stand es 1:1. Okay... Passiert, Mund abputzen, weiter gehts... 2 Minuten später erzielte Harun Zengin den Führungstreffer zum 1:2 (43. Minute). Weitere zwei Minuten später war niemand in der Lage, den Ball nach einem Freistoß für den VfB Waldshut aus dem eigenen Strafraum zu schlagen und so landete dieser letztendlich bei einem Spieler des VfB, der dann nur noch einschieben musste. Es steht 2:2.
In den folgenden Minuten konnte man meinen, dass die Gastgeber sich mit diesem Ergebnis zufrieden geben würden. Viel taten sie jedenfalls nicht für den Spielaufbau. Lange Bälle hinten raus und dann noch nicht einmal richtig nachgesetzt. Doch der Schlendrian setzte sich nun auf Seiten der Gäste fest. Fehlpässe en masse, doch der VfB konnte (oder wollte) daraus keinen Nutzen ziehen.

in der 65. Minute drehten die Gastgeber durch einen direkt verwandelten Freistoß das Spiel zu ihren Gunsten und gingen mit 3:2 erstmals in Führung. Ein richtiges Aufbäumen konnte man jetzt beim FC Tiengen (leider) nicht erkennen. Dabei war noch alle Zeit der Welt. In der 79. Minute fiel dann das entscheidende 4:2 für den VfB Waldshut und in der 5. Minute der Nachspielzeit dann auch noch das 5:2.

Vielen Dank an die Supporters der 'Amas Tiengen', die die Jungs trotzdem gut unterstützten und nach dem 0:6 der Zweiten letztes Wochenende in Lauchringen nun schon die zweite Derbypleite mit ansehen mussten.

Am kommenden Samstag kommt die SG Steina-Schlüchttal an den Lagenstein zu Gast. Spielbeginn am 25.10. ist um 16:00 Uhr.