Zweite bringt Punkt nach Hause

Druckversion
Spieldatum: 
Sonntag, 25. August 2013
Mannschaft: 
FC Tiengen 2
Heimmannschaft: 
Eintracht Wihl
Gastmannschaft: 
FC Tiengen 08
Spielbericht: 

Vielleicht wäre Markus Hofer vor dem Spiel noch zufrieden gewesen - am Ende war er es nicht. Mit 0:0 trennt sich Tiengens Zweite vom Mit-Favoriten Eintracht Wihl.

Dass Eintrach Wihl zumindest zum erweiterten Favoritenkreis in der Kreisliga B gehört, dürfte ernsthaft keinen überraschen. Insofern könnte man nachvollziehen, wenn Tiengens Trainer Markus Hofer mit einer Punkte-Teilung auf dem Hotzenwald vor dem Spiel vermutlich einverstanden gewesen wäre. Dass er es am Ende dann doch nicht war, lag am Spielverlauf zum einen aber auch am gesteigerten Anspruch, den man inzwischen an sich selbst stellt.

Selbstredend ist das Ergebnis auch der Tasache geschuldet, dass Tiengens Zweite personell am Sonntag nicht gerade auf Rosen gebettet war. Trotzdem wäre nach Schilderungen der Beteiligten vermutlich mehr drin gewesen. Allein es hat nicht sollen sein. Am kommenden Wochenende steht für Tiengens Zweite erneut ein Auswärtsspiel an, bevor man dem ersten Auftritt am Tiengener Langenstein entgegen fiebert.