Zweite Niederlage für die A-Jugend in dieser Woche

Druckversion
Zweite Niederlage für die A-Jugend in dieser Woche
Spieldatum: 
Sonntag, 13. März 2016
Mannschaft: 
A1
Heimmannschaft: 
FC Tiengen 08 A
Gastmannschaft: 
SG Albbruck A
Spielbericht: 

Nein, es war keine gute Woche für die A-Jugend. Am Mittwoch musste sich die Mannschaft glasklar zu Hause mit 0:13 vom VfB Waldshut abfertigen lassen. Ersatzgeschwächt, anfangs nur mit 10 Spielern spielend und gegen eine um Klassen bessere Mannschaft war das Ergebnis folgerichtig, wenn auch in der Höhe wohl dann doch etwas zu deutlich.

Sollte also der Befreiungsschlag gegen Albbruck am Sonntag Mittag gelingen? Diesmal standen immerhin 14 Spieler zur Verfügung und mit Sebastian Hug auch der etatmäßige Torhüter nach überstandener Grippe wieder im Tor. Die A-Jugend spielte mutig nach vorne, konnte etliche Akzente setzen und es gelang sogar das 1:0 zur Führung.

Albbruck gab sich aber nicht geschlagen und letztendlich ergab sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten mit leichten Vorteilen für Tiengen. Albbruck kam dann auch zum Ausgleich. Die A-Jugend versuchte weiter auf Sieg zu spielen und es ergaben sich immer wieder Chancen, die aber ungenutzt liegen blieben.

Und ganz ähnlich wie bei der B-Jugend geschah das, was in solch einer Situation spielentscheidend sein kann und dann auch ist: Ein Konter des Gegners und eine 1:1-Situation vor dem Tor. Albbruck gelang damit die Führung und am Ende der Siegtreffer. Die A-Jugend versuchte noch alles, um zumindest einen Punkt mitzunehmen. Aber es sollte einfach nicht sein.

Albbruck war nicht etwa der klar überragende Gegner, sondern durchaus besiegbar. Es wird nicht einfacher werden in den kommenden Wochen. Am 20.03. steht der SV Nollingen an, der derzeit Tabellenzweite. Aber Wunder, die geschehen manchmal. Und auch Tabellenführer oder Zweite sind nicht unbesiegbar.

Galeriebilder: