Zweiter Sieg der Woche bei der B-Jugend

Druckversion
Zweiter Sieg der Woche bei der B-Jugend
Spieldatum: 
Samstag, 19. März 2016
Mannschaft: 
B
Heimmannschaft: 
FC Tiengen 08 B
Gastmannschaft: 
SC Lauchringen B
Spielbericht: 

Die B-Jugend konnte bereits nach fünf Minuten durch ein Strafstoßtor, geschossen von Kevin Mamaj in Führung gehen. Nur drei Minuten später schoss Antonio Rizzo die Mannschaft mit dem 2:0 in eine noch bessere Position. Noch in der ersten Halbzeit erhöhten Kürsat Erdogan (23.) und Emre Naz (27.) auf den Halbzeitstand von 4:0. Ein bis dahin wirklich gutes Ergebnis, zumal die Mannschaft bis dahin nur eine einzige gelbe Karte kassierte.

In der 45. Minute gelang Lauchringen das Anschlusstor zum 4:1. Danach wurde es sehr turbulent. Die B-Jugend kassierte drei gelbe Karten, zwei Zeitstrafen und das innerhalb einer Viertelstunde. Danach schoss sich Lauchringen in der 77. Minute zwar noch einmal auf 4:2 heran, Kevin Mamaj beendete die Partie aber mit dem Schlusspfiff und dem Tor zum 5:2-Endergebnis.

Derbys sind hoch-emotional. Da ist es kein Wunder, dass die eine oder andere Emotion auch bei diesem Spiel hoch kochte. Ob das freilich im Sinne des Fair Plays ist, ist eine berechtigte Frage. Und leider ist da die B-Jugend in dieser Saison alles, aber kein Vorbild. Mit 23 gelben Karten (fünf in diesem Spiel), neun Zeitstrafen (davon alleine zwei in diesem Spiel) und damit 50 Punkten steht die Mannschaft diesbezüglich derzeit auf dem letzten Platz der Fairnesstabelle. Dem steht zwar Platz 5 mit 21 Punkten in der Liga-Tabelle entgegen. Aber es wäre mehr als wünschenswert, wenn dies mit anderen Mitteln geschehen würde.

Galeriebilder: